Wein zum Grillen – die besten Grillweine

Wein zum Grillen – auch das geht!

Wenn du glaubst, dass zu gegrillten Speisen und sommerlichen Temperaturen nur ein kühles Bier passt, dann täuschst du dich. Auch Wein zum Grillen kann ein toller Begleiter zu deinen Leckereien vom Grill sein.

Wie bei allen Getränken zum Grillen, die ein passender Begleiter sein sollen und die Aromen von Steaks, Würstchen und Gemüse ergänzen, gibt es nur ein paar kleine Grundregeln zu beachten. Mit unseren Wein-Empfehlungen zum Grillen bist du auf der sicheren Seite und wir zeigen dir welcher Wein zu welchen Grillspeisen passt.

Roter, Weißer oder Rose?

Die Wahl des richtigen Wein zum Grillen ist natürlich abhängig von dem was du grillen möchtest. Zu einem Fisch passt natürlich Weißwein, zu einem schönen Rindersteak ein Roter und als Aperitif während dem Grillen darf es auch gerne ein Rosewein sein. Eine einfache Regel besagt: „Je roter das Fleisch, desto dunkler der Wein“.

Wein zum Grillen – Die 6 besten Grillweine

Rosé

Wein zum Grillen: Rosé

Cab. Sauvignon

Wein zum Grillen: Cabernet Sauvignon

Bordeaux

Wein zum Grillen: Bordeaux

Spätburgunder

Wein zum Grillen: Spätburgunder

Riesling

Wein zum Grillen: Riesling

Grauer Burgunder

Wein zum Grillen: Grauburgunder

 

Grillwein Schulung

Rotweine passen meistens sehr gut zu gegrillten Speisen. Sie unterstreichen die Raucharomen und passen zu Fleisch und Marinaden die in der Regel recht würzig sind. Empfehlenswert sind Shiraz oder ein Cabernet Sauvignon.
Wenn es draußen zu heiß ist, sollte jedoch auf leichtere Rotweine zurück gegriffen werden, wie zum Beispiel Tempranillo, Merlot oder Spätburgunder.

Bei scharfen Marinanden, sollte man jedoch auf einen Weißwein umschwenken, die mit ihrer Süße einen Gegenpol zur schärfe aufbauen. Hier eignen sich Chardonay oder ein Riesling sehr gut.

Bei Fisch aber auch Gemüse ist man ebenfalls mit einem Weißwein am besten beraten. Hier empfiehlt sich ein Silvaner, Grauburgunder oder Riesling.

Tipps für den perfekten Grillabend

Das Gegrillte schmeckt und der passende Wein zum Grillen rundet das Gesamtpaket ab. Damit dein Grillabend bis zum Schluss perfekt bleibt, hier noch ein paar Tipps:

  • Es schmeckt, es herrscht ausgelassene Stimmung und es ist sommerlich warm. Sorge für ausreichend Wasser damit deine Gäste nicht nur Alkohol trinken. Ein Schluck Wasser dient auch zum neutralisieren der Aromen. Gut wenn du z.B. unterschiedliche Gerichte und Weine zum Grillen servierst.
  • Eine passende Flasche Wein zu deinen Gerichten vom Grill ist schön und gut, schade aber wenn die Flasche leer ist bevor alle Gäste davon probieren konnten. Hole dir daher lieber 2-3 Flaschen je Weinsorte
  • Bei heißen Temperaturen darf auch ein Rotwein leicht gekühlt werden. Schenke die Gläser außerdem nicht zu voll ein, damit deine Gäste immer einen frischen und angenehm temperierten Wein genießen können.
Gourmetfleisch.de - alles frisch!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*