Kaminzuggrill – Finde den besten Säulengrill

Dein Kaminzuggrill Test – Ratgeber

„Kaminzug“ heißt das Zauberwort für eine schnelle und lang anhaltende Grilltemperatur beim direkten aber auch indirekten Grillen. Was das genau ist, wird in dieser Seite erklärt. Außerdem haben wir einige Kaminzuggrills getestet. Die Testergebnisse und Tipps beim Kauf eines Kaminzuggrills gibts weiter unten.

Was ist ein Kaminzuggrill?

KaminzuggrillDer Grill hat keinen Deckel. Briketts oder Kohle liegen unter dem Grillgut. Der Grill ist Wind und Wetter ausgesetzt. Das Angrillen dauert seine Zeit und die Glut kann schnell erlöschen. Dafür ist jedoch das Grillgut selbst wesentlich schneller gar als beim indirekten Grillen.

Manko beim direkten Grillen ist also das mühsame Entzünden und das allzu schnelle Erlöschen der Glut. Dagegen sind Grills mit Kaminzugeffekt gewappnet. In Deutschland hat diese Technik die Thüros GmbH entwickelt. Wie man im umfangreichen Sortiment erkennen kann, ist das Thüringer Unternehmen vor allem auf den Kaminzuggrill spezialisiert.

Durch das gezielte Anheizen der Glut von unten erhält diese sehr schnell die gewünschte Temperatur. Ein Grill mit Kaminzugeffekt ist funktionsbedingt ein Säulengrill. Die Edelstahlsäule ist innen hohl und außen mit einer Luftklappe versehen. Brennraum und Rost befinden sich an der Spitze des Säulengrills. Durch eine Öffnung an der unteren Seite der Säule strömt Luft in das Gehäuse, steigt nach oben und bietet sich als Verbrennungsluft der Glut an. Mithilfe der Luftklappe wird wie beim Smoker die Zuluft geregelt. Ist die Glut bei der idealen Gartemperatur angekommen, kann die Luftklappe wieder geschlossen werden. Die Hitze bleibt konstant, und wenn sie doch wieder etwas abflaut, kann dies durch eine erneute Luftzufuhr schnell behoben werden.

Der Säulengrill mit Kaminzugeffekt vereint also die beiden Vorteile des klassischen direkten Grillens und des indirekten Grillens mit dem Smoker. Das Fleisch erhält den typischen Grillduft, ist sehr schnell gar und dank der Luftregulierung kann die Hitzezufuhr wie beim Smoker gesteuert werden.

Bei den Säulengrills kann es auch schon mal vorkommen, dass einige der Gerätetypen für direktes Grillen mit einem Deckel versehen sind. Dann sind diese nicht nur zum Grillen gut, sondern es lässt sich auch mitunter mit ihnen smoken. Bisweilen können sogar Brote gebacken werden. Manche Hersteller nennen ihre Grills daher auch Barbecue-Grill. Es lohnt sich also, genau auf den Gerätenamen und die Funktion zu achten.

Die besten 3 Kaminzuggrills aus unseren Grilltests:

 TestsiegerPreis / Leistungs-Sieger 
Thüros II Säulengrill
Name:Thüros II SäulengrillLandmann Grillchef Kaminzuggrill InoxBarbecook Optima Black Go
Windschutz:Optional erhältlichJaJa
Zubehör erhältlich:JaNeinNein
Material:Edelstahl und pulverbeschichtetes AluminiumEdelstahlEmailliertes Aluminium
Grillfläche:60 x 40 cm48 x 46,5 cmØ 43 cm
Deckel:Optional erhältlichNeinNein
Grillrost:EdelstahlVerchromter GrillrostVerchromter Grillrost
Weitere Infos:Zum Produkt >>Zum Produkt >>Zum Produkt >>

 

5 Kaminzuggrills im Test:

Wir haben weitere sehr gute Kaminzuggrills getestet und in ausführlichen Testberichten beschrieben.

Barbecook Optima Black Go

Barbecook Optima Black Go

Tepro Holzkohlen Trichtergrill

Tepro Holzkohle Trichtergrill

Rosenstein & Söhne Edelstahl-Säulengrill

Rosenstein & Söhne Edelstahl-Säulengrill

Thüros II Säulengrill

Thüros II Säulengrill

Landmann Grillchef Kaminzuggrill Inox

Landmann Grillchef Kaminzuggrill Inox

 

Wichtige Tipps beim Kauf eines Kaminzuggrill:

Welche Bedürfnisse soll der Kaminzuggrill erfüllen:

Wer gerne mit Holzkohle grillt, aber sich für einen Kugelgrill nicht begeistern kann, ist bei einem Kaminnzuggrill oder Säulengrill genau richtig. Durch den Kaminzuggeffekt in der Säule des Grills, wird die Kohle in kürzester Zeit heiß. Säulengrills besitzen jedoch keinen Deckel und je nach Größe der Grillfläche, kann diese auch nicht in einen direkten und indirekten Grillbereich unterteilt werden. Vor dem Kauf eines Kaminzuggrills, sollte man sich daher Gedanken machen, wie oft und was auf dem neuen Grill zubereitet werden soll. Aufwendige Grillexperimente wie Pulled Pork oder Beef Brisket gelingen auf solch einem Grill leider nicht. Für das normale Grillen, mit Familei und Freunden ist ein Grill mit Kaminzugeffekt jedoch durchaus geeignet.
Fazit: Für Würstchen, Steak und Co. bestehs geeignet. Aufwändigere Fleischstücke oder langsames Garen gelingt jedoch leider nicht!

Die Größe der Grillfläche:

Wie bei allen Grills ist auch bei einem Säulengrill die Größe der Grillfläche entscheiden. Daher solltest du wissen, wie viel Personen du in der Regel am Grill verköstigen möchtest. Grundsätlzich sollte man sich eher einen etwas größeren Grill zulegen. Dann ist man auch für größere Familienfeiern gewappnet und man hat die Möglichkeit einen indirekten Grillbereich einzurichten.
Fazit: Eine größere Grillfläche zahlt sich aus!

Kaminzuggrill Test:

Lest euch vor dem Kauf eines Kamminzuggrills in unsere Test Rubrik ein. In diesen Tests werden die Vor- und Nachteile der besten Säulengrills umschrieben.
Fazit: Unsere Kaminzuggrill Test Rubrik lesen!

 

Weitere Tipps & Tricks zum Kaminzuggrill gibt es hier

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*