Gourmetfleisch.de – bestes Fleisch für den Dry Ager

01-logo_gourmetfleisch_schwarz

Gourmetfleisch.de ist nicht nur einer der bekanntesten Fleischonlineshops, sondern war auch das erste Unternehmen, dass Fleisch online angeboten und versendet hat. Das Fleischsortiment ist umfangreich und vielseitig. Angeboten werden zahlreiche Steakcuts von unterschiedlichen Tierrassen und höchst abwechlungsreicher Herkunft. Von Irland über die USA bis hin zu Japan, mit seinem berühmten Kobe-Beef, ist alles dabei. Grund genug um für unser Fleischreifeprojekt mit dem eigenen Dry Ager, Fleisch fürs trockenreifen zu bestellen.

Weitere Infos findest du auch unter www.gourmetfleisch.de

yme

Interview mit Yannick Meurer von Gourmetfleisch.de

Gourmetfleisch.de ist nicht nur einer der bekanntesten Fleischonlineshops, sondern war auch das erste Unternehmen, dass Fleisch online angeboten und versendet hat. Für unser Fleischreifeprojekt haben wir mit Yannick Meurer ein Interview geführt. Zum Interview mit Yannick Meurer >>

Gourmetfleisch.de – Pionier in Sachen Online-Fleischversand

Gourmetfleisch.de entstand aus einem, bereits seit über 100 Jahren bestehenden Familienunternehmen namens „Schulte + Sohn“. Mittlerweile wird das Familienunternehmen in 4. Generation erfolgreich geführt. Schon immer wurde in dem Betrieb in Mönchengladbach Fleisch verarbeitet. Ursprünglich belieferte das Unternehmen Restaurants, Hotels und größere Firmen. Nachdem die Nachfrage von Privatpersonen nach Steakspezialitäten immer größer wurde und Geschäftsführer Burkhard Schulte sich auf Steakreisen in Amerika Anregungen geholt hatte, entstand im Jahr 2008 die Marke Gourmetfleisch.de, worüber online Steaks vertrieben werden.

Metzgerei Anno 1950

Gourmetfleisch.de betrat 2008 mit seinem Onlineshop Neuland, denn es war der erste Onlineshop, in dem man Frischfleisch bestellen konnte. Das Unternehmen ging hier ganz klar mit der Zeit und füllte eine Marktlücke.Mit der Zeit gehen, heißt sich den Herausforderungen des Marktes zu stellen. Wir kombinieren daher unser traditionelles Handwerk mit den Möglichkeiten des Internets, damit sie in den Genuss einer außergewöhnlichen Fleischqualität gelangen“, so der Slogan auf der Internetplattform von Gourmetfleisch.de.

Die Zahlen sprechen für sich

Seit der Eröffnung des Onlineshops steigt die Zahl der Kunden stetig an und das Unternehmen kann stolz sein, mittlerweile über 100.000 Kunden zu beliefern. Aber auch für die Zukunft ist Gourmetfleisch.de bestens gerüstet. Die Strategie des traditionsreichen Familienunternehmens gründet auf zwei Säulen. Zum einen bieten sie internationale Fleischspezialitäten, besondere Steakcuts und natürlich auch die klassischen Metzgereiprodukte in ihrem Online-Shop an und zum anderen setzen sie auf höchste Qualität bei allen ihren Produkten.

Für jeden Steakfan das passende Steak

Shop-Ausschnitt

Um ein sehr breit gefächertes Sortiment an Fleischwaren anbieten zu können, importiert Gourmetfleisch.de Fleisch aus vielen Teilen der Welt. Darunter befindet sich zum Beispiel, Black Angus Beef aus Irland und Wagyu Beef aus Japan oder Iberico-Schweinefleisch aus Spanien. Insbesondere auf das Wagyu Fleisch, darunter original Kobe Beef, darf das Unternehmen stolz sein, denn für den Import dieses besonderen Fleisches wird eine Lizenz benötigt. Somit ist Gourmetfleisch.de einer von nur 5 Händlern, die original Kobe Beef verkaufen dürfen.

Projekt Fleischreifung geht in die 3. Runde

Nach dem wir im Dry Ager in der ersten und zweiten Runde Fleisch von regionalen bzw. deutschen Rindern und Schweinen gereift hatten, kommt jetzt Fleisch aus Übersee und dem Ausland in den Dry Ager. Dabei handelt es sich um Rindfleisch aus den USA und Duroc Schweinefleisch aus Spanien. Gourmetfleisch.de arbeitet in den Herkunftsländern der Fleischsorten sehr eng mit erfolgreichen Landwirten und Züchtern zusammen. Das US-Rind stammt zum Beispiel vom Farmer Jerry Wulf aus Nebraska. Wulf züchtet auf seiner Farm Lim-Flex-Rinder, eine Kreuzung aus den Rassen Limousin und Black Angus. Jerry begleitet den kompletten Lebenszyklus der Tiere von der Geburt bis zur Schlachtung. Für den artgerechten Umgang mit Tieren hat er ein eigenes Trainingsprogramm für seine Mitarbeiter entwickelt. Das Mais-Futter für die Tiere baut er direkt vor Ort selbst an, um die Transportwege möglichst klein und das Futter möglichst frisch zu halten.

Das Duroc Schweinefleisch dagegen kommt von José Antonio aus Teruel im südöstlichen Spanien. Er widmet sein ganzes Leben der Aufzucht des Duroc Naturell. Auch sein Sohn kümmert sich schon voller Enthusiasmus um diese besonderen Schweine, denn beide wissen, dass sie außergewöhnliches Schweinefleisch erzeugen. Dazu geben sie Ihren Duroc Schweinen die Zeit, die sie benötigen und nur natürliche Cerealien aus der Region.

Die wichtigsten Eckdaten zum Fleisch:

Gourmetfleisch_Fleisch

Tier:Schwein
Rasse:Duroc
Herkunft:Spanien, Teruel
Geschlecht:Weiblich
Fleischgewicht:ca. 3 kg
Fleischanteil:Tomahwak-Steak
Reifezeit:reift noch…
Tier:Rind
Rasse:Lim-Flex-Rinder
Herkunft:USA, Nebraska
Geschlecht:Weiblich, Färse
Fleischgewicht:ca. 6 kg
Fleischanteil:Porterhouse Steak
Reifezeit:reift noch…

Noch mehr Bilder gibts auf Instagram oder auf der Hauptseite unseres Dry Ager Fleischreifeprojekts

 

Rabattcode für den eigenen Dry Ager:

DryAger_Gutscheincode

Hinweis Gutscheincode: Einmalig pro Haushalt. Nicht mit anderen Gutschein-Aktionen kombinierbar. Nicht einlösbar bei preisgebundenen Artikeln wie bspw. Bücher

 

Gourmetfleisch.de - alles frisch!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*