Gegrilltes Thunfischsteak dazu Empanadas mit einer Bohnen-Käsefüllung

Die portugiesische Küche ist eher eine einfache, aber auch sehr feine Küche. Traditionell gehören viel Fisch und auch Meeresfrüchte dazu, außerdem Fleisch, Reis, Gemüse, Kartoffeln und vor allem Bohnen. Unser Gericht ist ein Mix aus der recht vielseitigen Küche Portugals:
Gegrilltes Thunfischsteak, dazu frisch vom Grill gefülltes Schweinerückensteak, eingelegt in Weißwein und gefüllt mit Orange, als Beilage Empanadas mit einer Bohnen-Käsefüllung.

WM2014-Brasilien-Rezept-Portugal1

Zutaten (4 Personen):

  • 150 – 200g Thunfischsteak,
  • 150g Magerquark,
  • 500g Tomaten,
  • 200g Dinkelmehl,
  • 2 EL Oliven
  • 200g Kidneybohnen
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100g Parmesan
  • 1 Peperoni
  • 2 EL Petersilie
  • 2 Kochbananen,
  • 1 Ei,
  • 1 TL Backpulver,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • Olivenöl sowie Erdnussöl,
  • braunen Zucker,
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Empanadas:
Aus den Teigzutaten knete ich einen glatten Teig und stelle ihn mindestens 20 Minuten kalt, besser ein wenig länger. In der Zwischenzeig erhitze ich das Olivenöl und gebe die gehackte Zwiebel und den klein gehackten Knoblauch dazu, das lasse ich in dem Öl schön glasig werden, danach kommen die Tomaten, die Oliven, die Kidneybohnen und das Tomatenmark dazu und ich lasse das alles 10 Minuten köcheln.

In diese Masse gebe ich den Parmesankäse, die Peperoni und die Petrasilie, schmecke das alles mit Pfeffer und Salz ab und lasse es ein wenig abkühlen.

Nun rolle ich den Teig ca. 5mm dünn aus, schneide mir Quadrate mit ca. 15x15cm Durchmesser und gebe die Füllung in die Mitte. Die Quadrate zuklappen und den Rand mit der Gabel andrücken. Die Empandas kommen nun auf ein Backblech und backen im Backofen bei 200° ca. 20 min.

Mit Orangen und Frischkäse gefülltes Schweinerückensteak:
Ich schneide den Schweinerücken wie ein Schmetterlingssteak, fülle ihn mit einem Orangenfilet, Frischkäse und geriebenen Käse. Die Tasche verschließe ich mit einem Holzspieß und lege diese Schweinerückentasche am besten über Nacht in Weißwein ein. Kurz vor dem Grillen bestreiche ich die Tasche mit einer Orangenmarinade.

Thunfischsteak:
Das Thunfischsteak kaufte ich mir frisch, ein fertiges, schönes 150-200g Steak. Ich grillte es „a la Natur“ und gab bei dem Grillen Kirschholzspäne zum Räuchern dazu. Schön rosa von innen gegrillt, und als Außenwürzung nur ein wenig Salz und Pfeffer aus der Mühle ,um den schönen Eigengeschmack zu erhalten.

Gourmetfleisch.de - alles frisch!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*